1. Date – Pflichten des Mannes

1-dateUnsere Welt hat sich verändert. Die Geschlechter haben sich verschoben. Leider kommt es gerade immer wieder beim 1. Date zu einem Faux Pas, den sich viele Männer leisten. Wer das Glück hat, das Treffen mit einer bezaubernden, unbekannten Frau erleben zu dürfen, sollte auch an die Rechnung denken.

Vor allem bei jüngeren Männern, aber auch dem gestandenen Mann über 30 ist eine Unsitte zu beobachten. Generell gilt, beim 1. Date bezahlt der Mann für Beide. Ein Faux Pas ist hierbei, wenn er auf einer getrennten Rechnung besteht.

Die Rechnung wird vom Mann bezahlt

Das gilt natürlich auch für die folgenden Treffen. Eine Frage der Höflichkeit und Erziehung. Beim Flirten bezahlt stets der Mann die Rechnung, wen er sich mit ihr trifft. Das gilt übrigens auch dann, wenn die Flirtpartnerin nicht seinen Vorstellungen entspricht. Auf getrennte Rechnung zu bestehen, ist der größte Faux Pas beim Flirten.

An ein Präsent denken

Das 1.Date ist wichtig. An ein Präsent sollte er unbedingt denken. Blumen sind der Klassiker. Welche Rosen- oder Tulpenfarben es sein sollen, entscheidet sich auch anhand der bisherigen Beziehung. Sind bereits direkte Komplimente erfolgt, darf es auch Rot sein. Andernfalls gilt ein wenig Zurückhaltung. Auch ein kleiner Strauß kann beglücken. Wichtig: Es soll nur eine Kleinigkeit sein. Je nach dem Typ der Dame, kann auch ein kleiner süßer Teddybär seine Wirkung entfalten.

 

 

Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de
Kategorie: Dating Tipps