Liebeskugeln machen Spaß

Offene BeziehungWer etwas Spaß vor oder nach dem Flirt sucht, ist unter Umständen mit Liebeskugeln gut beraten. Entwickelt sich nach den ersten Dates mehr, können diese kleinen Kugeln gemeinsam viel Spaß machen. Der Körper und sehr intime Stellen lassen sich mit den Liebeskugeln einfach erkunden.

Wann der erste Sex

Vorab eine Frage, die sich oft stellt. Soll Mann oder Frau gleich beim ersten Date Sex haben. Die Antwort ist einfach und klar. Wer nur auf eine Affäre aus ist, kann das sicherlich so handhaben. Wer hingegen eine ernsthafte Beziehung sucht, sollte keinesfalls beim ersten Date Sex haben: Das wirkt billig und der eigene Wert fällt beim Partner. Geduld ist nicht nur eine Zierde, sondern wesentlich mehr.

Spiel alleine

Liebe mit Liebeskugeln muss nicht unbedingt mit einem Partner erfolgen. Auch alleine können dieses für entspannte Minuten und sogar Stunden sorgen. So können die kleinen Kugeln, die es auch in großen Ausführungen gibt, auch am Tag bei der Arbeit getragen werden. Sie sind nicht zu hören und verschaffen der Trägerin ein sehr angenehmes Gefühl. Neben dem Gefühl, hat das Spielzeug auch eine sehr positive Wirkung. So können die Liebeskugeln auch das Sexualleben deutlich verbessern. Bei Tragen werden die Muskeln im Beckenboden trainiert. Diese sind bei ihr besonders wichtig, damit Liebe ausdauern und mit vielen Raffinessen erfolgen kann.

Immer an die Hygiene denken

Die Hygiene ist natürlich besonders wichtig. Die Kugeln sollten nach jedem Tragen kurz gewaschen werden. In der Regel kann das ganz einfach erfolgen. Generell sollte nie ein gleichzeitiger Einsatz vaginal und anal beim Liebesspiel erfolgen, da so Bakterien übertragen werden könnten.

Sehr unterschiedliche Modelle

Frauen, die das erste Mal die Kugeln kaufen wollen, sollten zunächst auf kleinere Liebeskugeln setzen. Im Laufe der Zeit kann die Größe bei Wunsch gesteigert werden. Die ersten 10 Minuten sind ein wenig gewöhnungsbedürftig. Doch danach steigert sich das Gefühl beim Tragen in eine Ekstase und auch ein Orgasmus ist durchaus möglich. Hierbei kommt es natürlich darauf an, wie sensibel die Trägerin in diesem Bereich ist. Einige Frauen sprechen sogar von mehreren Orgasmen an einem Tag beim Tragen. Grundsätzlich gilt daher unsere Empfehlung: Einfach ausprobieren. Sie werden mit Sicherheit überrascht sein!

 

 

Bild: Michelle Brea-Flickr.

Kategorie: News