Online Dating boomt

Online Dating boomt heute wie kaum ein anderer Bereich. Vor 10 Jahren galt es noch als eine Möglichkeit für Verzweifelte. Heute bietet Online Dating für jeden Etwas. Nie war es einfacher, Menschen weltweit kennenzulernen. Millionen von Singles tummeln sich im Internet, auf der Suche nach dem richtigen Partner oder einfach nur der schnellen Affäre.

Medien-Revier hat für uns einmal die wichtigsten Daten zusammengefasst. In Deutschland entstehen heute 30 Prozent aller Beziehungen im Netz. Um die 8 Millionen Menschen in unserem Land sind mittlerweile im Online Dating anzufinden. Besonders zwischen den Jahren 2011 und 2013 kam es zu einem sprunghaften Anstieg. Aber nicht nur Flirt oder das Date werden gesucht. Viele verbinden mit dem Online Dating auch den schnellen Sexkontakt. Immerhin 3,5 Millionen Menschen suchen danach, ergaben eine Erhebung von Medien-Revier. Im Online Dating sollen sich über 100 Millionen Mitgliedschaften angesammelt haben. Dabei handelt es sich aber überwiegend um doppelte Profile und Karteileichen.

Online Dating und der Umsatz

Medien-Revier hat einmal recherchiert. Der Umsatz im Online Dating ist deutlich angestiegen und liegt heute in Deutschland bei rund 200 Millionen Euro. Allerdings führten verschärfte Verbraucherschutzregeln im Jahr 2013 auf einen vorübergehenden Rückgang auf 185,5 Millionen Euro, wie das Magazin VisitDeutschland mitteilte. Die meisten Nutzer entscheiden sich für die Social-Dating-Plattformen. Immerhin sind es 4,2 Millionen Menschen im Monat. Erst dann kommen die klassischen Kontaktanzeigen-Portale, die es immerhin auf 3,1 Millionen Menschen monatlich bringen. Die Online-Partnervermittler liegen abgeschlagen mit 1,7 Millionen Nutzer im Monat ganz hinten.

Es gibt nur wenige große Player im Online Dating. Einige der großen schafften einen Umsatz von über 15 Millionen Euro in Deutschland. Das große Werbebudget verschlang aber praktisch den gesamten Gewinn und setzte die Big-Player deutlich ins Minus. Faktisch kein Unternehmen macht mit dem Online Dating wirklich Gewinn. In Hamburg boomt das Date im Internet wie kaum woanders. Hier gibt es die meisten Nutzer. Es sind immerhin 176 Online-User, die auf je 1.000 Einwohner kommen. Brandenburg liegt auf den letzten Platz. Hier sind es gerade einmal 79 von 1.000.

Deutschland Big-Player – Aber kein Gewinn

Geht es um Online Dating, steht Deutschland als Big-Player auf dem 2. Platz in Europa. Vor uns kommen noch die Briten. Das Potenzial ist groß, doch praktisch kein Unternehmen in Deutschland macht in diesem Bereich wirklich Gewinn.

Bild: mik salac-Flickr.

Kategorie: Dating Tipps, Internes